Aktuelles

 

    

CD-Kritik "Verley uns Frieden" im Jazzpodium (November 2017)

"..sein Werk stellt konsequent denMenschen Luther in den Vordergrund." mehr

CD "Verley uns Frieden" ab sofort erhältlich

Die neue CD des Bundesjazzorchesters ist seit dem 8. September im Handel erhältlich:... mehr

Michael Villmow im Gespräch bei Doppelkopf auf HR 2

im Podcast mehr

"VERLEY UNS FRIEDEN" im WDR 3 Konzert

und Interview mit Michael Villmow;

21.11.2017, 22.05 Uhr mehr

22.12.2017, 20:00 Uhr, Loft Köln | Julekonsert - Nordische Weihnacht

mit Nordic Space und Gjertrud Lunde mehr

Frühjahr 2018, Konzert & Aufnahme "Da Pacem" in Kalisz

mit dem Kammerchores der Universität WPA UAM in Kalisz (Leitung: Beata Szymanska) mehr

03.03.2018, Maihof // 04.03.2018, St. Urban

Konzerte mit dem Luzerner Händelchor unter Pirmin Lang mehr

13.07.2018, 20 Uhr, Abtei Brauweiler

Gregorianik plus Saxophon: mit Michael Villmow, (Saxophon), Schola Maastricht, Hans... mehr

Foto: Frank Sackenheim

Impressum

Michael Villmow
Rombergstraße 14
50935 Köln
Deutschland
E-Mail: michael(at)villmow.com

Gestaltung: CCCP Werbeagentur, Köln, www.cccp-online.com

Programmierung: David Kierspel Webentwicklung, Bremen, www.david-kierspel.de

Fotos: Frank Peinemann, Philipp Schmidli, Bernd Delbrügge, Horst Helmut Schmeck, Gerhard Richter und Kurt Rade

DISCLAIMER

© 2014 by Michael Villmow.

Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Inhalten, Texten, Grafiken und Bildern dieser Website ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Michael Villmow unzulässig. 
Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche 
Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Hinweis:
Alle auf der Website gemachten Angaben werden mit größter Sorgfalt recherchiert und aktualisiert. 
Dennoch übernimmt Michael Villmow keine Haftung für die Richtigkeit. 
Eine Haftung für Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, welche in Verbindung mit den auf dieser Site gegebenen Inhalten eintreten sollten ist ausgeschlossen.

Haftung für Links:
Durch das Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98) hat das Landesgericht Hamburg eindeutig entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, also haftbar gemacht werden kann; dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Die Redaktion distanziert sich aus diesem formalen Grund ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten und verweist darauf, dass sie weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten hat noch sich diese Inhalte zu eigen macht.